Angelika Kirchdorffer

© Angelika Kirchdorffer 2018

Die Porträtzeichnerin Angelika Kirchdorffer ist sowohl in der traditionellen Malerei als auch in der Abstraktion zu Hause. Ihre Stärke sind viele unterschiedliche Stile und Maltechniken. Zuletzt begann sie, moderne Kunstwerke auf JuraSteinplatten und Metall zu malen. Ihre einzigartigen Glasarbeiten sind interessant und machen neugierig, was sich in den kommenden Jahren daraus entwickelt.

In den letzten Jahren nahm die Künstlerin mit ihren Gemälden an vielen Ausstellungen und großen Messen teil, so dass sich ihr Bekanntheitsgrad weit über die Kreisgrenzen erstreckt.

Mittlerweile hängen ihre Werke in ganz Europa, und in öffentlichen Räumen.

Ihr Atelier in 91781 Dettenheim, Seligerstraße 8 ist zur Kunstralley und ganzjährig, jeden Samstag und Montag nach Terminvereinbarung unter der Tel. Nr. 0177/3249084 geöffnet.



Kontakt:

Telefon und Whatsapp 0177/3249084

email: angelika.kirchdorffer@gmx.de

Glas-Objekte

Anhänger aus Glas

Herz aus Glas

Herz aus Glas

Herz aus Glas

Save the Sharks

Glas-Hai-Edelstahl-Projekt mit Alexander Löw


Die Künstlerin über Ihre Glasobjekte.


Ich brauche zuerst eine handgemachte Tonform, die ich 14 Tage trockne und im Schrühbrand bei 800 Grad im Tonofen brenne. Dann wird die Form behandelt damit das Glas nicht in die Form bäckt.

Für Schmuckstücke verwende ich Christallglas das ich mit Hammer und Schutzbrille zerschlage und in die Formen lege. Für die frostsicheren Glasobjekte werden die Etiketten von Flaschen sauber entfernt, das Glas mit dem Hammer zerschlagen und in die großen Tonformen gelegt.

Bei 1000 Grad gebrannt. Drei Tage bleibt der Ton mit Glasinhalt im Ofen. Die Form ist  meist nach dem Brennvorgang kaputt, weil das Glas eine andere Ausdehnung hat als Ton. Es muss erst wieder eine neue Form  getöpfert werden.